Logo Netzwerk Diversität und Partizipation

Home           Netzwerk           Aktuelles           Ressourcen       Kontakt   

Aktuelles

Für ihre Projekte

Einladung zum 13. Treffen des Netzwerks „Diversität und Partizipation“ vom 7. bis zum 10. November 2019 in Blossin (Brandenburg)

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Centre Français de Berlin (CFB), die Union Peuple et Culture, die Mission locale des Bords de Marne, das Jugendbildungszentrum Blossin e. V., die Direction régionale de la jeunesse, des sports et de la cohésion sociale de la Région Ile-de-France (DRJSCS), das Land Brandenburg und die Berliner Senatsverwaltung laden Sie herzlich zum 13. Treffen des Netzwerks „Diversität und Partizipation“ ein, das vom 7. auf den 10. November 2019 in Blossin (Brandenburg) stattfinden wird.

 

Seit 2006 bieten die Treffen des Netzwerks „Diversität und Partizipation“ einen besonderen Rahmen um den Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen Fachkräften und dem Schulwesen in Paris/Ile-de-France und Berlin/Brandenburg zu fördern. Zahlreichen jungen Menschen wurde durch die aus dem Netzwerk hervorgegangenen Initiativen ermöglicht, internationale Mobilität in Form zahlreicher Austauschprojekte zu erfahren. Diese internationalen Begegnungen öffnen den Teilnehmenden neue Perspektiven und stärken ihre Kompetenzen – so werden sie gewappnet für die aktuellen Herausforderungen unserer Welt. Allerdings werden einem Großteil der Jugendlichen unserer vier Regionen die Zugänge zu internationalen Mobilitätsangeboten erschwert. Für einige besteht bislang gar kein Zugang zu solchen Erfahrungen.

 

Deshalb wollen wir uns bei diesem 13. Treffen des Netzwerks gemeinsam der Frage, wie der Zugang zu diesen Angeboten erleichtert werden kann, widmen. Zudem möchten wir analysieren, welchen konkreten Nutzen die Jugendlichen aus diesen Angeboten ziehen.

Das Treffen soll dabei durch einen regen Austausch über die Vorzüge der Diversität und den Möglichkeiten einer stärkeren Verankerung ebendieser in der Gesellschaft, gerahmt werden.

 

Wir haben uns aus zwei Gründen dafür entschieden, das diesjährige Treffen in Brandenburg zu organisieren. Neben den Europawahlen finden in Brandenburg in diesem Jahr ebenfalls die Kommunalwahlen statt. In der ländlichen und von Kleinstädten geprägten Gegend spielt die Frage nach dem Zugang zu Mobilitätsangeboten und dem Nutzen davon für junge Menschen eine wichtige Rolle. Dabei werden uns Initiativen und Projekte aus der Jugendarbeit, die innovative Antworten auf die aktuellen Entwicklungen und Probleme Brandenburgs bieten, als Lernanregung und Gesprächsanlass dienen.

 

Herzlich laden wir Sie also zur Teilnahme am diesjährigen Treffen ein! Indem wir uns hier begegnen, erleben und gemeinsam Ideen entwickeln, können wir unsere Arbeit an einer gerechteren und solidarischeren Gesellschaft zusammen voranbringen.

Zum Seminar werden rund 70 Teilnehmer·innen aus den Regionen Berlin/Brandenburg und Paris/Ile-de-France erwartet. Eine Übersetzung ist während des gesamten Zeitraums gewährleistet. Bitte melden Sie sich mittels des Online-Formulars bis zum 31. Juli 2019 an:

 

https://framaforms.org/inscription-reseau-dipa-anmeldung-netzwerktreffen-dipa-1559114719

 

Buchen Sie bitte vor offizieller Anmeldebestätigung unsererseits keine Tickets.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro und beinhaltet Programmkosten, Unterkunft und Verpflegung. Bei Bedarf können Sie während Ihrer Anmeldung eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr beantragen.

Das Centre Français de Berlin erstattet Ihnen gegen Vorlage der Originalbelege die entstandenen Reisekosten bis zu einem Höchstbetrag von 180€ (Hin- und Rückfahrt) aus Paris/Ile-de-France und maximal 20 € aus Berlin/Brandenburg. Die Teilnahme am gesamten Seminar bis zum gemeinsamen Abschluss am Sonntag, 10.11. um 12 Uhr wird dringend erbeten. Bitte berücksichtigen Sie dies beim Kauf Ihrer Tickets. Im Falle einer späteren An- oder einer vorzeitigen Abreise können Ihnen die Reisekosten leider nicht erstattet werden. Für die Anreise am 7. November 2019 organisieren wir zwei Transfers: Sie können um 16:00 Uhr vom Flughafen Berlin Tegel oder um 17:00 Uhr vom Bahnhof Königs Wusterhausen abgeholt werden.

 

Das Organisationsteam steht Ihnen für weitere Informationen sehr gerne zur Verfügung und freut sich darauf, Sie im November in Blossin begrüßen zu dürfen! Das diesjährige Treffen bietet die Gelegenheit, Gast einer Region zu sein, für die die Arbeit unseres Netzwerks von großer Bedeutung ist!

 

 

 

Logo Netzwerk Diversität und Partizipation